Deutscher Kinderschutzbund

Kreisverband Soest e.V.

  • Der Kinderschutzbund Soest finanziert sich ausschließlich aus Beiträgen der Mitglieder und Spenden. Deshalb sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen.

  • Du hast Stress mit den Eltern oder in der Schule? Zoff mit Freunden, Probleme mit der Liebe oder Sexualität? Wir helfen dir! Ruf uns an unter der kostenlosen Nummer gegen Kummer

  • Jemand ist Dir zu nahe gekommen oder Du hast Fragen zum Thema sexuelle Gewalt? Wir beraten Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen. Wir helfen auf Wunsch auch anonym.

Kinder- und Jugendtelefon "Nummer gegen Kummer"

Ab sofort suchen wir wieder neue Telefonberater! Wer Lust hat, sich umfassend schulen zu lassen und ehrenamtlich das Sorgentelefon zu besetzen, kann sich jetzt bewerben: Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Soest e. V. , Nöttenstraße 32 in 59494 Soest oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Ausbildung startet nach der Sommerpause. Weitere Infos dazu gibt es weiter unten im Text und hier: http://www.kinderschutzbund-kreis-soest.de/aktuelles/presse

 

Du hast Stress mit den Eltern oder in der Schule? Zoff mit Freunden, Probleme mit der Liebe oder Sexualität? Du fühlst Dich ausgegrenzt und einsam, wütend oder traurig, Du wirst belästigt, beschimpft oder geschlagen? Du weißt nicht, an wen Du Dich wenden sollst bei Missbrauch, Essstörungen, Selbstverletzungen oder Sucht? Über Deine Sorgen und Probleme kannst Du anonym und kostenlos mit uns, den Beraterinnen und Beratern des Kinder- und Jugendtelefons „Nummer gegen Kummer" reden. Wir sitzen in ganz Deutschland - auch im Kreis Soest. Du kannst uns vom Festnetz oder auch vom Handy anrufen. Unter der bundesweiten Nummer 116111 oder 0800 111 0 333 (aus Deutschland und ganz Europa) sind wir montags bis samstags von 14 Uhr - 20 Uhr für Dich da.

Ob Du „nur" eine Frage hast oder einfach nicht mehr weiter weißt, ob Du unsicher bist oder Deine ganze Welt auf dem Kopf steht - wir vom Kinder- und Jugendtelefon helfen Dir weiter! Hab keine Angst, dass uns Deine Sorgen vielleicht lächerlich erscheinen - ganz egal worum es geht und wie lange es dauert - wir nehmen uns Zeit und hören Dir zu, weil es uns wichtig ist, dass es Dir gut geht. Wir wissen, dass es manchmal schwer ist, uns zu erreichen, weil oft besetzt ist. Bitte lass' Dich davon nicht abschrecken und versuch' es weiter! Falls Du uns lieber schreiben möchtest, kannst Du Dich rund um die Uhr an die Email-Beratung wenden. Den Log-In findest Du unter www.nummergegenkummer.de Das Kinder- und Jugendtelefon ist ein Angebot des Kinderschutzbundes Kreis Soest e.V. in Zusammenarbeit mit Nummer gegen Kummer e.V. - Mitglied im Deutschen Kinderschutzbund. 

Wieso helfen wir?

Mit der kostenfreien Telefon-Hotline will der Kinderschutzbund Kinder und Jugendliche unterstützen, die mit ihren Problemen allein dastehen, die keine Hilfe haben, aber auf der Suche nach Hilfe sind. Sei es aus schulischen Gründen, sei es aus Liebeskummer, aus Geldsorgen, wegen Drogenproblemen oder weil sie sich aus bestimmten Gründen einfach nicht mehr nach Hause trauen. Die Anzahl der ehrenamtlichen Telefonhelfer für die Nummer gegen Kummer beträgt derzeit 25; weitere werden noch gesucht. Wer sich als Berater oder Beraterin engagieren möchte, sollte mindestens zwei Jahre regelmäßig das Kinder- und Jugendtelefon besetzen. Vorgesehen sind zwei Einsätze im Monat à zwei Stunden. Bei Ausfall anderer Beraterinnen oder Berater kann ein erweiterter Einsatz erforderlich werden. Die Bewerber(innen) sollten folgende Voraussetzungen mitbringen: Lebenserfahrung und einen sicheren Umgang mit Menschen sowie die Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu engagieren und verbindlich und verlässlich zu arbeiten. Die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses ist zwingend. Außerdem sollten die Helfer(innen) emphatisch, also einfühlsam, auf die Kinder und Jugendliche eingehen können. Wesentlich für den Erfolg einer telefonischen Beratung ist der offene Zugang für die Situation von Kindern und Jugendlichen. Wer sich für die Arbeit am Kinder- und Jugendtelefon bewirbt, muss bereit, sich umfassend ausbilden zu lassen und dafür auch die entsprechenden Ressourcen einsetzen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.nummergegenkummer.de. Bewerbungsunterlagen samt Lebenslauf gehen an den DKSB Soest e. V., Nöttenstraße 32, 59494 Soest, oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.